Häufige Fragen

Vor der Freistellung

Was passiert, wenn Sie bei Fresenius aufgrund einer Erwerbsminderung ausscheiden?

Scheiden Sie aufgrund einer Erwerbsminderung aus, wird das gesamte Guthaben (inkl. Tarifbausteinen) an Sie ausgezahlt. Beachten Sie, dass dabei Steuern und Sozialabgaben fällig werden.

Was passiert, wenn Sie Ihren Job wechseln?

Wenn Sie Fresenius verlassen und Ihr Langzeitkonto nicht für eine Freistellung verwendet haben, geht Ihnen Ihr Guthaben aus Eigenbeiträgen nicht verloren. Es kann entweder auf den neuen Arbeitgeber bzw. die gesetzliche Rentenversicherung übertragen oder an Sie direkt ausgezahlt werden. Tarifbausteine verfallen, wenn Sie Fresenius aufgrund einer Kündigung verlassen.

Was passiert, wenn Sie versterben?

Im Todesfall erfolgt eine Auszahlung des Guthabens (inkl. Tarifbausteinen) an Ihre Erben. Beachten Sie, dass dabei Steuern und Sozialabgaben fällig werden.

Was passiert, wenn Sie in Rente gehen und Ihr Langzeitkonto nicht aufgebraucht haben?

In diesem Fall wird das vorhandene Guthaben (inkl. Tarifbausteinen) vollständig an Sie ausgezahlt.

Welche Fristen im Rahmen von Freistellungen sind zu beachten?

Für Tarifbeschäftigte und außertariflich Beschäftigte gilt bei einer Freistellung zur Weiterbildung und im Rahmen des Vorruhestands eine Ankündigungsfrist 6 Wochen bei einer Freistellung von bis zu 3 Monaten und mindestens 6 Monate bei einer längeren Freistellung. Bei einer Auszeit beträgt die Antragsfrist 6 Monate plus 6 Wochen Bearbeitungszeit für den Arbeitgeber.

Für leitende Angestellte beträgt die Frist 9 Monate für eine Auszeit. Im Falle einer Freistellung für den Vorruhestand sprechen leitende Angestellte mindestens 24 Monate vorher mit ihrer Führungskraft oder der Personalabteilung und reichen den Antrag spätestens 6 Monate vor Freistellung ein.

Die Beantragung einer Freistellung zur Pflege ist auch kurzfristig möglich.

Den frühestmöglichen Freistellungsbeginn können Sie im Rechner prüfen.

Kann ein Antrag auf eine Freistellung auch abgelehnt werden?

Für die Gewährung einer Freistellung ist grundsätzlich die Genehmigung der Führungskraft notwendig. Eine Ablehnung ist unter Abwägung von Ressourcen und Projekten grundsätzlich möglich, muss aber schriftlich begründet werden.

Was ist bei Steuern und Sozialversicherung zu beachten?

Sowohl Tarifbausteine als auch Ihre eigenen Beiträge sind bei der Einzahlung steuer- und sozialabgabenfrei. Bitte beachten Sie, dass Ihr Bruttoeinkommen durch die Einzahlung eigener Beiträge sinken kann. Dadurch kann sich beispielsweise der Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Arbeitslosen- und Rentenversicherung verringern.

Gelten die geschilderten Regelungen für alle Fresenius Gesellschaften?

In einigen Punkten gibt es gesonderte Regelungen für die Vivonic GmbH und die Fresenius Kabi Logistik GmbH. Diese finden Sie hier.

Welche Sonderregelungen gibt es für einzelne Gesellschaften und/oder Standorte in Bezug auf Einbringungsmöglichkeiten?

An den Standorten Friedberg, Neufahrn, Schweinfurt und St. Wendel gibt es weitere Einbringungsmöglichkeiten. Hier können ggf. auch andere Fristen für die Abgabe der Umwandlungsanträge gelten.

Während der Freistellung

Was passiert, wenn Sie während der Freistellung erkranken?

Durch die Krankheit wird eine Freistellung für Vorruhestand nicht unterbrochen. Am vereinbarten Ende Ihrer Freistellung ändert sich nichts. Eine Freistellung für Auszeit, Pflege oder Weiterbildung wird durch die Krankheit unterbrochen. Hierzu ist die Vorlage eines ärztlichen Attestes erforderlich. Die Freistellung endet am Tag vor der Feststellung der Arbeitsunfähigkeit und wird mit dem Tag der Arbeitsfähigkeit wieder aufgenommen. Am vereinbarten Ende Ihrer Freistellung ändert sich nichts.

Was passiert, wenn Sie unmittelbar vor Beginn der Freistellung erkranken?

Ihre Freistellung beginnt mit dem ersten Tag der Arbeitsfähigkeit. Am vereinbarten Ende Ihre Freistellung ändert sich nichts. Sollten Sie für die gesamte Dauer der vereinbarten Freistellung erkranken, entfällt die Freistellung. Im Falle einer Freistellung für den Vorruhestand endet der Arbeitsvertrag trotzdem wie geplant zum Freistellungsende. Das vorhandene Wertguthaben auf dem Langzeitkonto wird dann an Sie ausgezahlt.

Können Sie während der Freistellung noch Gehalt für die Altersversorgung wandeln?

Ihre bisherige Entgeltumwandlung wird unverändert fortgeführt, soweit die Entgeltbestandteile auch während der Freistellung gezahlt werden. Eine Änderung oder Beendigung ist durch Sie zu veranlassen.

Können Sie während der Freistellung noch Gehalt in das Langzeitkonto wandeln?

Wenn Sie in eine Freistellung für den Vorruhestand gehen, wird die Wandlung in Ihr Langzeitkonto mit der Beantragung der Freistellung gestoppt. Im Falle einer Freistellung für Auszeit, Pflege oder Weiterbildung wird eine Wandlung in das Langzeitkonto für die Freistellungsmonate ausgesetzt.

Kann sich das Gehalt während der Freistellung verändern?

Das vereinbarte Freistellungsgehalt verändert sich während einer Freistellung nicht. Bei Tarifbeschäftigten wird eine Tarifrunde in dieser Zeit nicht weitergegeben und es werden auch keine Tarifsprünge umgesetzt. Im Falle einer Freistellung für eine Auszeit, Weiterbildung oder Pflege werden Tariferhöhungen oder Tarifsprünge im Anschluss an die Freistellung umgesetzt. Das gleiche gilt für außertariflich Beschäftigte und leitende Angestellte in Bezug auf Gehaltsrunden.

Können Sie Ihren Firmen-PKW während einer Freistellung für Pflege, Auszeit oder Weiterbildung weiter nutzen?

Bitte sprechen Sie hierzu Ihre Personalabteilung bzw. Ihre Führungskraft an.

Was ist bei Steuern und Sozialversicherung während der Freistellung zu beachten?

Bei Auszahlung müssen Leistungen normal versteuert und verbeitragt werden.